Samstag, 24. Juni 2017

Genesis Mining




GENESIS MINING                          hier können Sie Ihr Mining mit
                                                            GENSIS  starten > Klicken <
                                                            WICHTIG: erhalten Sie 3% Discount
                                                                                                                 mit dem Code: vqGWcw


Über 500.000 Kunden vertrauen unseren marktführenden Diensten zum Mining digitaler Währungen

BITCOIN MINING FÜR ALLE!


Es ist wirklich einfach: Ihre Mining-Anlage steht schon bereit und ist startklar. 
Sobald Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie Ihre ersten Coins mit unserem Bitcoin Cloud Mining Service verdienen!
Sendung im deutschen Fernsehen: >> VIDEO <<

Geschichte von Genesis Mining:





IHRE HARDWARE RECHNET SCHON


Kämpfen Sie nicht mit der Einrichtung von heißlaufenden und geräuschintensiven Mining-Anlagen in Ihrem Zuhause. Wir haben schon die schnelleste Bitcoin Mining Hardware für Sie am Laufen!
UNSERE DATENZENTREN











ALTERNATIVE DIGITALE WÄHRUNGEN


Sie können jede in unserem Katalog erhältliche Kryptowährung minen ("schürfen"). Nutzen Sie unsere Bitcoin Mining Website, um Ihre Mining Power jederzeit flexibel für alle Coins einzusetzen.
KUNDENSERVICE











TÄGLICHE AUSZAHLUNGEN

Sie erhalten tägliche Auszahlungen Ihrer Investitionen auf das von Ihnen angegebene Wallet. Testen Sie jetzt unsere Bitcoin Mining Platform!
UNSERE PREISE

Mein FAZIT:

Ich habe das erste mal am 7. Mai 2016 in Genesis Mining investiert, habe mal mit 100 $ angefangen und am selben Tag schon meine ersten Bitcoins auf mein Wallet gutgeschrieben bekommen.

Zur Zeit mine ich Bitcoin, Ether, Z-Cash und Monero mit Genesis-Mining und bekommen täglich, je nach Kurs der einzelnen Coins zwischen 6 und 8 $ ausbezahlt. pro Monat ca. 200 $.

Hier ein paar Bilder von meinem Konto:















Genesis Mining verspricht keine unrealistischen Renditen, es ist eher eine Langzeitinvestition und wird sehr interessant, durch das steigen der einzelnen Coins: Ether 10$ 2016 350$ 2017,
BTC 1000$ 2016  2500$ 2017!!

Genesis Mining ist nach meiner Einschätzung, eine der wenigen, wirklichen Mining-Firmen, die real Coins schürfen und ihren Investoren auszahlen - denn ca. 90% der im Internet angebotenen Verdienstmöglichkeiten rund um Crypto-Coins sind leider BETRUG - SCAME. Als Aufpassen ist angesagt an alle Neuen in diesem Geschäft!! 

hier können Sie Ihr Mining mit GENSIS  starten > Klicken <  WICHTIGerhalten Sie 3% Discount mit dem Code: vqGWcw

FÜR FRAGEN BIN ICH GERNE UNTER binopt5@gmail.com ERREICHBAR!




Montag, 16. Mai 2016

Bitcoin Cloud Mining Services



Bitcoin Cloud Services bietet eine einfache und sichere Art und Weise Hashpower zu erwerben, ohne mit der komplexen Hard- und Software-Setup zu beschäftigen. 

Bei den von mir geprüften und vorgestellten Plattformen  sind  Teams von Bergbauexperten mit gründliche Kenntnisse  der digitalen Währung Sektor beteiligt und beschäftigt. Bitcoin Cloud Services sind spezialisiert auf den Bau der effizientesten und zuverlässigsten Bergbauanlagen, die Sie mieten können. 

Diese Bitcoin Cloud Services haben auf der ganzen Welt verstreut Rechenzentren, meist große Lagerhallen, mit den besten Rechnern, Antminer, ASCIMiner, ect. um im harten Geschäft der Krypto-Währung-Mining bestehen zu können. Der Beweis, das diese Rechenzentren wirklich existieren ist sehr wichtig für die Anbieter, damit sie ihre Seriösität unter Beweis stellen können. Durch Mitglieder in verschiedenen Foren, die sich mit dem Thema beschäftigen, die in der Nähe von diesen Rechenzentren wohnen und deren Existenz überprüfen können, kann man einigermaßen Sicherheit bekommen.
d2    1 Es werden dort nicht nur die börsennotierten  Bitcoin "geschaffen" also generiert, sondern auch alle anderen seriösen !!! Krypto-Währungen, wie Ethereum, Litecoin, Dogecoin, ect. 

Durch eine Investition ab 50 € = ca. 0,121103 Bitcoin kann man bei den verschiedenen Anbietern anmelden und binnen weniger Stunden eigene Bitcoins minen.

Hier einige Krypto-Währungen:

 Bitcoin ist seit 2008 im Umlauf, wohl die bekannteste Krypto-Währung und wird                                               auch auf den Forexbörsen gehandelt. 1 BTC = € 401,50 (Stand 15.05.16)


  Ethereum  ist seit 2013 im Umlauf   1 ETH = 10,0385 $ (Stand 15.05.16)



 Litecoin    ist seit 2011 im Umlauf    1 LTC = 4,0176 $ (Stand 15.05.16)



 Dogecoin ist seit 2013 im Umlauf    1 DOGE = 0,00023033 $ (Stand 15.05.16) 


Wer sich für dieses Thema genauer interessiert, bei WIKIPEDIA findet man ja alles wissenswerte drüber!







warning Bitte beachten Sie, das Sie Einzahlungen nur mit Bitcoin machen können, daher brauchen Sie vorher ein Wallet und einen Einzahldienst oder sie kaufen Bitcoinbons!
Nächste Vorstellung: Genesis Mining


warning Eine Bitte noch! Wie überall bei "Geld verdienen im Internet" ist natürlich Vorsicht geboten vor SCAM-Webportalen. Ich teste alle Plattformen ein weile und stelle nur diese vor, von denen ich halbwegs überzeugt bin, dass sie seriös sind! Bitte investieren Sie nur Geld - welches Sie auch verlieren können!

Sonntag, 15. Mai 2016

Was ist Bitcoin Mining!



Bevor wir beginnen...

Bevor Sie weiterlesen seien Sie sich bitte im Klaren, dass die meisten Bitcoinnutzer nicht minen!Bitcoin-Mining ist ein Geschäft mit einer sehr grossen Konkurrenz. Mining macht nur Sinn, wenn Sie es aus Spass machen und es Ihnen nicht so wichtig ist, ob Sie Profit daraus schlagen. Es ist aber auch möglich, dass Sie es sehr effektiv betreiben und davon profitieren.
Wenn Sie Bitcoins basierend auf einer bestimmten Hashrate erhalten möchten, sollten Sie sich die benötigte Hardware nicht selbst zulegen, sondern einen Mining-Vertrag abschliessen.
Technischer Hintergrund
Während dem Mining führt der Computer eine kryptographische Hashfunktion(zwei Runden SHA256) aus. Den sogenannten Block Header. Für jeden neuen Hash benutzt die Mining-Software eine andere zufällig generierte Zahl für den Block-Header. Diese Nummer wird Nonce genannt. Abhängig von der Nonce und allem anderem, das im Block enthalten ist, erstellt die Hashfunktion einen Hash wie dieser:
93ef6f358fbb998c60802496863052290d4c63735b7fe5bdaac821de96a53a9a
Sie sehen dieser Hash ist eine ziemlich lange Nummer. (Es ist eine Hexadezimalzahl. Das heisst die Buchstaben A-F sind die Nummern 10-15). Um das Mining schwierig zu machen gibt es noch die Ziel-Schwierigkeit. Um einen gültigen Block zu erstellen muss der Miner einen Hash finden, der kleiner als die Ziel-Schwierigkeit ist. Sagen wir zum Beispiel die Ziel-Schwierigkeit beträgt
1000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
Jede Nummer, die mit einer 0 beginnt, wäre somit kleiner als die Ziel-Schwierigkeit. z.B.:
0787a6fd6e0782f7f8058fbef45f5c17fe89086ad4e78a1520d06505acb4522f
Wenn wir nun die Ziel-Schwierigkeit auf
0100000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
reduzieren, brauchen wir nun zwei Nullen am Anfang, um kleiner als sie zu sein:
00db27957bd0ba06a5af9e6c81226d74312a7028cf9a08fa125e49f15cae4979
Weil die Ziel-Schwierigkeit eine so lange Zahl ist, benutzt man üblicherweise eine kleinere Nummer um die Ziel-Schwierigkeit anzugeben. Diese Nummer wirdMining-Schwierigkeit genannt. Die Mining-Schwierigkeit stellt dar, wie viel schwieriger es ist, den aktuellen Block gegenüber dem Ersten zu erstellen. Eine Schwierigkeit von 70000 bedeutet, dass der aktuelle Block 70000 Mal mehr Arbeit benötigt, als Satoshi Nakamoto benötigte, um den ersten Block zu erstellen. Um Fair zu bleiben muss gesagt werden, dass damals das Mining viel langsamer und weniger optimiert war.
Die Schwierigkeit wird alle 2016 Blöcke angepasst. Das Netzwerk versucht, die Schwierigkeit so anzupassen, dass es das mit der Leistung des gesamten Netzwerks ungefähr 14 Tage dauert um 2016 Blöcke herzustellen. Deshalb steigt wenn die Leistung des Netzwerks zunimmt, die Schwierigkeit ebenfalls.

Hardware

Am Anfang war das "Mining" mit einer CPU der einzige Weg für das minen Bitcoins. Das machte den Weg frei für das minen mit einer Grafikkarte (GPU). Der Umstand, dass Grafikkarten die Arbeit parallel berechen können führte zu einer Erhöhung der Mining-Leistung um das 50 bis 100-fache, während der Stromverbrauch für ein MHash gegenüber der CPU sank.
Theoretisch kann jede GPU für das Minen benutzt werden, es stellte sich jedoch heraus, dass die GPU's von AMD gegenüber der von nVidia für das minen von Bitcoins überlegen waren. Die ATI Radeon HD 5870 war damals die kosteneffizienteste Lösung.
Eine umfangreiche Liste von Grafikkarten und deren Leistung für das Mining finden Sie im Bitcoin-Wiki: Mining hardware comparison
Nach dem Übergang von der CPU zur GPU wurde schon bald die Verwendung von Field Programmable Gate Arrays (FPGA) als Haupt-Mining-Plattform eingeläutet. FPGAs bewirkten keine 50 bis 100-fache Erhöhuung der Hashrate wie bei Wechsel von CPU zur GPU, stellte aber einen grossen Schritt in der Verbesserung der Energieeffizienz dar.
Eine typische 600 MH/s Grafikkarte hat einen Verbrauch von etwa 400 Watt, während ein FPGA mit einer Hashrate von 826 MH/s nur 80 Watt benötigt. Dies stellt eine fünffache Erhöhung der Energieeffizienz dar. Die Energieeffizient ist ein wichtiger Bestandteil des Gewinns, was viele Personen dazu bewog, FPGA's anstatt GPU's zu verwenden.
Die Weld des Bitcoin-Minings befindet sich gerade im Übergang zur Anwendungsspezifisch integrierten Schaltung (Application Specific Integrated Circuit ASIC). Ein ASIC ist ein Chip mit einer elektronischen Schaltung, der nur für eine ganz bestimmte Arbeit hergestellt wird. Anders als FPGA's können ASIC's keine anderen Arbeiten ausführen. Ein ASIC, das für das Minen von Bitcoins gebaut wurde, kann und wird immer nur Bitcoins minen.
Die Tatsache, dass ein ASIC so nur so spezifische Aufgaben erledigen kann, führte zu einer 100-fachen Erhöhung der Hashrate während der Stromverbrauch im Verhältnis zu früheren Generation stark sank. Das Gerät von Butterfly Labs zum Beispiel, hat eine Hashrate von 60 GH/s (1 Gigahash sind 1000 Megahash. 1 GH/s = 1000 MH/s) bei einem Stromverbrauch von 60 Watt. Verglichen zur GPU Era ist das eine 100-fache Erhöhung der Hashrate, während der Stromverbrauch um das siebenfache sank.
Anders als die frühere Mining-Hardware ist ASIC die letzte Generation, welche fortan weiterentwickelt wird. CPU's wurden durch GPU's ersetzt, welche durch FPGA's ersetzt wurden, die nun von ASIC's ersetzt werden. Es gibt zurzeit keine Anzeichen, dass ASIC's in der näheren Zukunft ersetzen werden. Es wird eine schrittweise Weiterentwicklung der Effizienz der ASIC Produkte geben. Niemand wird aber die Leistung um das 50 bis 100-fache erhöhen oder den Stromverbrauch gegenüber der vorgängigen Version drastisch reduzieren.
Der Stromverbrauch ist im Verhältnis zur Hashrate der wichtigste Faktor eines ASIC-Produktes. Ausserdem ist die Lebenszeit länger als die gesamte Geschichte des Bitcoin-Minings. Es ist sehr wahrscheinlich, dass ein ASIC-Gerät, das heute gekauft wird in zwei Jahren noch genügend energieeffizient ist und sein Ertrag die Stromkosten übertrifft. Der Ertrag wird auch von den Währungskursen bestimmt. Man kann aber in der Regel sagen: "Je höher die Energieeffizienz, desto höher der Ertrag".

Software

Es gibt zwei grundlegende Varianten um zu minen: Alleine oder als Mitglied eines Pools. Wenn Sie alleine minen möchten, lesen Sie am Besten hier nach, wie Sie die Bitcoin-Software installieren und für eine JSON-RPC-Verbindung (siehe:Running Bitcoin (Wiki)) konfigurieren. Die andere Option ist es einem Mining-Poolbeizutreten. Es gibt mehrere Pools, aus denen Sie wählen können. Bei einem Pool wird der Gewinn aus jedem Block, der ein Mitglied generiert durch alle Mitglieder des Pools geteilt. Der Vorteil den Sie durch den Beitritt eines Pools erhalten sind regelmässigere und gleichmässige Auszahlungen. Diese fallen jedoch kleiner aus. Wenn Sie alleine minen erhalten Sie grössere und unregelmässigere Auszahlungen. Letztendlich verdienen Sie jedoch etwa dasselbe.
Wenn Sie die Bitcoin-Software heruntergeladen und konfiguriert haben oder einem Pool beigetreten sind, besteht der nächste Schritt darin Ihre Mining-Software einzurichten. Für GPU/FPGA/ASIC Miner ist dies zurzeit etwa CGminer oder BFGMiner eine spezielle Ableitung davon für FPGA's und ASIC's.
Wenn Sie sich einen kleinen Einblick über das mining verschaffen wollen, versuchen Sie Bitcoin Plus, einen browserbasierten CPU Bitcoin miner. Ein CPU Miner ist nicht die kostengünstigste Variante für seriöses minen, zeigt Ihnen aber das Prinzip eines Pools sehr gut dar.

Vielen Dank an:

Blitzboom und die Jungs von #bitcoin-dev für Ihre Hilfe bei der Erstellung dieser Anleitung!

Copyright: www.weusecoins.com

Also selber mit dem Computer, ASCIMINER oder ANTMINER, Bitcoins zu mining ist sehr schwierig, bis unmöglich zur Zeit, zuviel teuere Hardware und die Stromkosten würden alle Verdienste auffressen - Wie kann man dann doch am Zukunfts-Kuchen Cryptowährung mitnaschen?
Eine Lösung gibt es da noch !!!

Cloudmingingpools und Miningsnetworks


HashOcean       Promo Code: vqGWcw

Samstag, 14. Mai 2016

Legen Sie los mit Bitcoin

 

Legen Sie los mit Bitcoin

Bitcoin zu verwenden, um zu bezahlen und bezahlt zu werden ist leicht und für Jeden möglich.
Wie man Bitcoin verwendet

1. Informieren Sie sich

Bitcoin ist anders als die Dinge, die Sie kennen und jeden Tag benutzen. Bevor Sie Bitcoin benutzen, gibt es einige Sachen, die Sie wissen sollten um es sicher zu benutzen und geläufige Gefahren zu vermeiden.

Weiterlesen

2. Wählen Sie ihre Wallet
Sie können eine Bitcoin-Wallet auf ihrem Smartphone im alltäglichen Leben verwenden oder eine Wallet nur für Online-Zahlungen auf ihrem Computer haben. In jeden Fall dauert es weniger als eine Minute eine Wallet zu wählen. Es gibt schon unzählige Anbieter, (hier klicken für ein Auswahl) , ich selbst nutze aber das Wallet bei www.blockchain.info!

Mein Wallet-Favorit: Blockchain.info

warningNehmen Sie sich Zeit zur Weiterbildung.

Bitcoin ist anders als die Dinge, die Sie kennen und jeden Tag benutzen. Bevor Sie Bitcoin für bedeutende Transaktionen verwenden, lesen Sie was man wissen muss und führen Sie die nötigen Schritte zum Sichern ihrer Wallet durch. Bitte denken Sie immer daran, dass es in ihrer Verantwortung liegt eine Wallet sorgfältig auszuwählen und gute Praktiken anzueignen um ihr Geld zu schützen.

3. Bitcoins besorgen

Sie können Bitcoins als Zahlungsmethode für ihre Waren und Dienstleistungen akzeptieren, oder sie einem Freund oder jemandem in der Umgebung abkaufen. Sie können sie auch direkt an einer Börse, ein Bankkonto vorausgesetzt, kaufen.

Es gibt wieder unzählige Möglichkeiten und Plattformen, die Euro in Bitcoin (BTC) umtauschen. Hier eine Auswahl: (Börsen)

Ich persönlich benutze  da kann man unter anderem SEPA-Überweisungen durchführen und Euro gegen Bitcoin umtauschen und dann direkt auf Ihr Wallet senden! Eine Registrierung und Verifizierung ist aber Voraussetzung.

Wenn man anonym bleiben will beim Einzahlen bzw. Umtauschen dann bietet Logo die Möglichkeit Bitcoinbon in über 600 Verkaufsstellen in Österreich zu Kaufen. Hier findet man die Verkaufsstellen in Ihrer Nähe Die Gebühren sind zwar höher, aber der Kauf der Bitcoins scheint nicht am Bankkonto auf!

4. Bitcoins ausgeben

Es gibt eine wachsende Anzahl an Diensten und Händlern auf der ganzen Welt, die Bitcoin akzeptieren. Sie können Bitcoin verwenden, um diese zu bezahlen und ihre Erlebnisse bewerten, damit ehrliche Geschäfte an Bekanntheit gewinnen. Oder sie können durch "Mining" ihre Bitcoins vermehren - das erkläre ich in wenigen Tagen!

Händler finden


Informieren Sie sich über Bitcoin und den anderen Crypto-Währungen, die im Umlauf sind - vielleicht sind dies unsere zukünftigen Zahlungsmittel, wenn Sie das Bar-Geld abschaffenwollten!






HashOcean